Einschulung 2014

25. September 2014 | Einführung, Logbuch | 0 Kommentare

Nach den Sommerferien sind sieben Schülerinnen und Schüler nicht mehr bei uns in der Schule. Sie verließen die Schule im Juli und erproben sich jetzt in der Werkstatt für behinderte Menschen und sind seit September im Berufsleben angekommen. Das neue Schuljahr 2014/15 begann mit einer feierlichen Schuleinführung für vier Schulanfänger und drei Umschülern aus anderen Schulen. Der erste Schultag fing mit einer Andacht an. Thematisiert wurde nach einer Lesung aus der Bibel, was es alles für Schätze in der Schule zu entdecken gibt, nämlich: – Freude – Wissen – Freundschaft – Gebet – Gemeinschaft.

Danach es gab noch ein Theaterstück „Aus dem Wäschekorb“. Wir erlebten das Märchen Frau Holle, dass die Kinder selbst aktiv mitgestalten konnten. Insgesamt lernen jetzt 75 Schülerinnen und Schüler an unserer Schule.

Aktuelle Logbuch-Beiträge

Fastenzeit und Osterandacht 2022

Fastenzeit und Osterandacht 2022

Die SII hat die Fastenzeit mit einem Fastentuch im Foyer begleitet. Am 26.04.2022 hat uns die Kleeblattklasse zur Osterandacht auf die Terrasse des Klassenraumes eingeladen und wir konnten einer Klanggeschichte lauschen und die Schauspielkünste der Schülerinnen und...

mehr lesen
Ukraine-Hilfe konkret

Ukraine-Hilfe konkret

Vor den Osterferien konnte die BB1 vier große Pakete an unsere Partnerschule in Nowa Sol (Polen) verschicken. Es kamen unheimlich viele Spenden von unseren Klassen zusammen. Die Kolleginnen und Kollegen in Nowa Sol unterstützen mit den Spenden Geflüchtete aus der...

mehr lesen
Beten für die Ukraine

Beten für die Ukraine

Mit großer Bestürzung haben wir vom Ausbruch des Krieges in der Ukraine gehört und uns am 2. März 2022 zu einem stillen Gedenken im Innenhof des Schulgebäudes versammelt. Die Klassen haben Wünsche für den Frieden formuliert.

mehr lesen

Kommentare zum Beitrag

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 × eins =

MITEINANDER FÜREINANDER.