01.11.2012 - Oranienburger Generalanzeiger
"Antworten suchen mit Gottes Segen"

Oranienburg (uki) Endlich wieder einen eigenen Klassenraum und das in einem nigelnagelneuen Haus: Darüber freuen sich besonders die „Perlentaucher" der St. Johannesberg-Schule. Am Dienstagvormittag weihte und segnete Hans-Peter Müller, Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde „Herz Jesu", die Räume in dem Anbau. „Ihr erfüllt diese Räume mit Leben. Hier könnt ihr nun Fragen stellen und Antworten suchen", sagte der Geistliche.

Der ehemalige Raum des Hausmeisters, der ordentlich entkernt wurde, bevor Maurer und Zimmerer anrückten, ist nun der Klassenraum der Perlentaucher, eine Montessori-Klasse, mit Platz für bis zu neun Schüler. Derzeit sind sie zu acht und sechs bis zwölf Jahre alt. Außerdem beherbergt das neue eingeschossige Gebäude - eine Kombination aus Gasbetonbauweise und hölzernem Ständerwerk - einen Gruppenraum für Teilungsunterricht, einen Raum für Sprach- und Ergotherapie und eine Lehrküche. Dort üben sich Perlentaucher und Hobbyköche der Schülerfirma „Johannesbörger" in Zukunft im Kochen.

„Wir brauchten dringend mehr Platz. Seit einigen Jahren fand der Unterricht für einige Klassen unter beengten Verhältnissen statt. Zudem sind die Anmeldungen für neue Schüler stetig am Steigen, so dass wir in der Vergangenheit nicht allen Wünschen nachkommen konnten. ...